EINE SEITE

FÜR EUCH​

Herzlich Willkommen Freunde!

Die lange Corona-Pause hatte auch ein paar positive Aspekte: Mein neues Zuhause ist entstanden. Zumindest im Internet.

Kreative Zugänge, unzählige Ideen und lange Besprechungen – ich selbst habe an dieser Homepage viel mitgearbeitet, mir mit meinem Team den Kopf zerbrochen. Jetzt sind wir endlich online. Informativ und aktuell.

Der Hintergrund dieser Seite ist klar: Ich lasse die Fans an meinem Leben als Tennis-Profi teilhaben, biete einen Blick hinter die Kulissen. In meinen Blogs berichte ich über den Alltag bei Turnieren, halte Euch auch mit sportlichen News auf dem Laufenden. Im Kapitel „946 Fragen“ plaudere ich viele Geheimnisse aus,  verrate zum Beispiel das Ranking meiner Lieblingssportler, analysiere Gegner und erzähle von meinen schönsten Plätzen, meinen nicht vorhandenen Kochkünsten oder meiner Schulzeit. Lustige und wahre Storys. . .

Seit über zwei Wochen bereite ich mich in der „Blase von New York“ auf die US Open vor. Alles sehr fremd. Ich pendle zwischen Hotel und Anlage, als Rückzugsoase habe ich dafür ein schönes Zimmer mit Terrasse.  In manchen Situationen fühlt man sich eingesperrt, doch das gehört in dieser schwierigen Phase für den Sport wohl dazu.

Die Generalprobe letzte Woche beim 1000er-Turnier von Cincinnati ging leider völlig daneben. Die Vorzeichen vor diesem Grand Slam waren anders, es gab viele Fragezeichen. Fest steht: Ich habe alles unternommen, um gut in meine siebenten US Open zu starten. Der Sieg gegen Jaume Munar hat mich sehr gefreut, es geht aufwärts. Meine bisherige Matchbilanz im „Big Apple“ ist vielversprechend. 16 Matches gewonnen, das Viertelfinale von 2018 als Highlight.

Genießt meine Seite, kommt mich  besuchen und danke für eure kompromisslose Unterstützung,

Euer

Meine Terrasse im Hotel bei den US Open.
Meine Terrasse im Hotel bei den US Open.